Nightliner Spock's Beard Köln 2014

Die Neal Morse Band spielt wieder in Deutschland

4x Neal Morse Band mit Mike Portnoy an den Drums Laut Plattenlabel Radiant Records ist die Neal Morse Band Anfang 2015 wieder auf „Alive Again“-Tour. In Deutschland finden 4 von 9 Konzerten statt. 11.03.2015 – Aschaffenburg, Colo-Saal, Tickets 12.03.2015 – Mannheim, Alte Seilerei, Tickets 13.03.2015

Nightliner Spock's Beard Köln 2014

Periphery Tour 2015

Periphery hat eine Deutschland Tour mit Devin Townsend Project (Headliner) angekündigt. Karlsruhe – Substage – 06.03.15 München – Backstage Werk – 10.03.15 Hamburg – Grünspan – 17.03.15 Bochum – Matrix – 26.03.15 Weitere Konzerttermine anderer Bands findet ihr unter: http://prognerds.de/konzert-termine/

Prognerds bei Flying Colors in Frankfurt 2014

Flying Colors – Live in Frankfurt

Vorfreude “Das einzige Konzert in Deutschland” – So etwas lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Bereits im Juli bestellten wir die Karten vor und freuten uns auf das gestrige Konzert, obwohl wir nicht einmal das neue Album zu diesem Zeitpunkt gehört hatten. Die Vorschusslorbeeren gaben

Prognerds Generic Logo

Flying Colors – Second Nature

Erste Eindrücke Als Flying Colors vor einigen Wochen das Video zu Mask Machine vorab veröffentlichten, waren wir – nach dem ersten Eindruck – sehr skeptisch, in welche Richtung die ganze Platte gehen würde. Selbst nach wiederholtem Hören verfing der Song nicht. Nun ist aber das

Brandburger Tor

Video von Roger Waters The Wall-Tour zu erwarten

Die Aufführung eines Konzert-Mitschnitts von Roger Waters‘ The Wall-Tour 2013 nährt Hoffnungen auf eine Live-DVD/BluRay. Seit dem The Wall-Konzert von Roger Waters im Ernst-Happel-Stadion Wien im Sommer 2013 haben wir auf eine Veröffentlichung auf BluRay gehofft. Es ist immer schwer vorstellbar, das Erlebnis eines Live-Konzerts

Prognerds Generic Logo

Enchant – The Great Divide

Review Vorgeschichte zu Enchant – The Great Divide Ziemlich genau 11 Jahre ist es her, dass Enchant ihre Fans mit ihrem letzten Studio-Album „Tug of War“ 2003 beglückte. Mit der Live-CD „Live at Last“ im Jahr darauf verabschiedeten sich Sänger Ted Leonard, Gitarrist Douglas Ott,